MANUAL MEDIA Norwegen 2013 Seite 5

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

manual media Verlag Norwegen 2013 5 eNergIe Energiewende Energieende Es ist Zeit für eine neue Wahl Erdgas macht s möglich Die Wahl ist vorbei und Deutschland steht vor einer neuen Wahl Denn mit Erdgas aus Norwegen kann Deutschland die Energiewende schaffen und neben erneuerbaren Energien kosteneffektiver und mit weniger CO2 Emissionen produzieren Wissen was Erdgas möglich macht statoil de erdgas ANZEIGE N och heute über ein halbes Jahrhundert nach der Entdeckung des ersten großen Ölfeldes schwärmen Norweger immer wieder gerne von ihrem oljeeventyr ihrem Ölmärchen das dem Land quasi über Nacht zu großem Reichtum verholfen hat 1969 stieß man bei Bohrungen auf eine riesige Quelle hochwertigen Öls Seitdem ist Norwe gen schuldenfrei und das ehemalige Armen haus Europas zählt zu einem der reichsten Länder der Welt Auch wenn die großen Fördermengen aus der Anfangszeit wohl nicht mehr erreicht wer den neue kleinere Funde und die Möglichkeit noch unerschlossene Gebiete in den Lofoten und der Arktis nutzbar zu machen werden dem Land wohl auch in den kommenden Jahr zehnten märchenhafte Gewinne bescheren Doch es wäre nicht Norwegen wenn man im Reichtum nicht auch eine große Verantwor tung sehen würde Geschäfte werden besonnen geschlossen und Unternehmen aus dem Aus land nicht vorschnell dazu geholt Diese haben sich in langen Jahren der Zusammenarbeit als vertrauensvolle Partner erwiesen So auch ei nige deutsche Konzerne wie etwa Wintershall Verbundnetz Gas VNG E ON oder RWE die mittlerweile feste Größen in der norwegischen Öl und Gasbranche sind Sie alle bringen neben Ausrüstung und Geräten vor allem Know how und Fachkräfte in den Norden welche die Schätze aus der Erde zutage för dern Ihre Zusammenarbeit ist vielfältig Wintershall ein Tochterunternehmen des Chemiekonzerns BASF zum Beispiel über nahm Ende Oktober vom norwegischen Erdölkonzern Statoil die Produktionsplattform Brage westlich vor Bergen Viel ist dort nicht mehr zu holen Von den ursprünglich 58 6 Mio Kubikmetern vor 20 Jahren sind nur noch 4 1 Mio übrig Dennoch lohnt sich der Deal für beide Seiten Vor allem der Markt für Natur gas ursprünglich nur ein Nebenprodukt bei der Erdölförderung ist in den vergangenen Jahren rasant gestiegen Eine Ursache darin liegt in Deutschlands neuer Energiepolitik die als so genannte Energiewende nicht nur im deutschen Volksmund bekannt geworden ist Im Energiemix will man den Strom aus Atom kraftwerken in Zukunft austauschen gegen einen höheren Anteil erneuerbarer Energien Erdgas und Kohlekraft Und hier kommt Nor wegen ins Spiel Für beides nämlich Erdgas und erneuerbare Energien ist eine enge Zusammenarbeit mit Norwegen nötig Naturgas ist schon heute ein einträgliches Geschäft im deutschen Energiemix belegt Erdgas derzeit einen Anteil von 21 6 Prozent Die Einnahmen aus Erdöl und Erdgas speisen den Ölfonds den größten Staats fonds der Welt Das ver waltete Vermögen beläuft sich derzeit auf rund 580 Milliarden Euro bei einer Rendite von 4 7 und wird für jene Zeit aufgespart in der die Ölreserven der Nordsee aufgebraucht sind B ild re ch ts S iv N æ rø In no va tio n N or w ay


Vorschau MANUAL MEDIA  Norwegen 2013 Seite 5